Billardclub Unterwalden

Der Verein wurde 1983 in Obwalden gegründet und bietet verschiedene Mitgliedschaftsarten. Diese reichen von Aktiv- zu Schlüsselmitgliedern, einer 60plus Gruppe bis natürlich auch Passivmitgliedern. Der ursprüngliche Vereinsname „BuK-Club Obwalden“ (namentlich Billard und Kameradschaft), wurde im 2020 zu Billardclub Unterwalden umbenannt. Der neue Name ist für Aussenstehende einfacher verständlich, und macht den Hauptzweck, das gemeinsame Billardspiel, transparenter. Ebenfalls spricht der geänderte Name auch gezielt ein breiteres Publikum an, namentlich Nidwalden und Obwalden. Was auch das Einzugsgebiet unserer Mitglieder widerspiegelt. Wobei das aktuelle Einzugsgebiet auch bereits weiter bis nach Luzern sowie auch Aargau reicht.

Vereinszweck und Mitgliedschaften

Der Verein bezweckt die Förderung des Billardsports und die Pflege der Kameradschaft.

Der Billardclub Unterwalden ist Mitglied des Schweizerischen Billardverbands SBV.

Unser Credo:

TOP Spielbedingungen zu günstigem Preis!

Mitgliedschaften

Aktivmitglied

  • 32.50 pro Monat
  • berechtigt zum Spielen am Clubabend
  • berechtigt zur Teilnahme an internen Turnieren

Schlüsselmitglied

  • 60.- pro Monat
  • berechtigt zum Spielen am Clubabend
  • berechtigt zur Teilnahme an internen Turnieren
  • Berechtigung zur Nutzung des Clublokals an anderen Wochentagen
  • Eigener abschliessbarer Schrankteil im Clublokal (Lagerung Queue)

Passivmitglied

  • berechtigt zur Teilnahme an internen Turnieren
  • berechtigt zum Spielen am Clubabend gegen Bezahlung eines Gastbeitrags (10.- pro Mal)

60-Plus

Statuten

Simon | Vikram | André | Andreas | Patrick

Vorstand

Vikram Honegger

André Jallard

  • Vizepräsident und TK Mitglied

Patrick Häfliger

  • Kassier
  • Webmaster

Simon Fontana

  • Aktuar

Andreas Wiederkehr

Mitglieder

  • André Jallard
  • Andreas Vogler
  • Andreas Wiederkehr
  • Beat Duss
  • Bruno Hasler
  • Hans-Jörg Reiser
  • Hansruedi Ettlin
  • Heino Rose
  • Karl von Atzigen
  • Lorraine Mills
  • Marcel Krummenacher, Ehrenmitglied
  • Martin Kuster
  • Michael Roth
  • Otto Zimmerli
  • Patrick Häfliger
  • Peter Wallimann
  • Roland Neutz
  • Roni Arnold
  • Seppi Joller
  • Simon Fontana
  • Stefan Britschgi
  • Thomas Gisler
  • Vikram Honegger